Notfalltelefon:

Ab sofort ist die gewohnte Notfall-Telefonnummer wieder erreichbar: 02254-8309909.

 

Sollte der Seelsorger nicht erreichbar sein (z.B. während der Messfeier) sprechen Sie bitte Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer auf die Sprachbox.

Aktuelles

Ihre Meinung zum Pfarrecho ist uns wichtig - Fragebogen
28.04.2018 - Füllen Sie bitte den Fragebogen - anonym - aus und werfen Sie ihn bis zum 30. Juni 2018 in den Briefkasten eines katholischen Pfarrbüros in unserer Gemeinde.
Mittelmeerdetektive
06.07.2018 - Auf einer vergnüglichen Reise durch den Süden stellt Dorothée Grütering Detektive und ihre Autoren vor. Freitag, 6. Juli 2018, 19:00 Uhr Jugendheim Weilerswist, Triftstr. 14, Kath. öffentl. Bücherei St. Mauritius in Kooperation mit dem Kath. Familienzentrum Weilerswist
Ökumenischer Familien- gottesdienst vor den Ferien
13.07.2018 - (Freitag) um 17:00 Uhr auf dem Spielplatz "Große Heide" in Weilerswist-Süd. Alle sind herzlich eingeladen - mit Familie oder ohne, klein und groß und jung und alt!

Krankensalbung

 

Damit die Kranken in unserem Seelsorgebereich auch die Möglichkeit haben, das Sakrament der Krankensalbung empfangen zu können, feiern wir mehrmals im Jahr eine heilige Messe mit der Spendung dieses Sakramentes. Natürlich wird neben diesen Terminen auch die Krankensalbung auf Wunsch zu Hause oder im Notfall nach einem Anruf auf unserem Notfalltelefon Nr. (02254) 8309909 gespendet. 

 

In St. Mauritius, Weilerswist feiern wir während der Mauritius-Festtage (die Woche nach Pfingsten) mittwochs eine heilige Messe besonders für Senioren und Kranken. Dabei können alle Kranken das Sakrament der Krankensalbung empfangen. Darüber hinaus erhalten viele Bewohner des Altenzentrums Rosenhügel (AWO), jährlich Ende Januar nach der Feier der Eucharistie auf Wunsch die Krankensalbung.

 

In Heilig Kreuz, Vernich feiern wir während der Heilig-Kreuz-Festtage (3. Sonntag im September), freitags eine heilige Messe besonders für Senioren und Kranken. Auch hier wird auf Wunsch allen Kranken das Sakrament der Krankensalbung gespendet.


In St. Pankratius, Lommersum wird das Sakrament der Krankensalbung einmal im Jahr in Verbindung mit der Feier der Eucharistie gespendet.

 

In St. Johannes der Täufer und Laurentius, Metternich/Müggenhausen wird das Sakrament am ersten Montag im September während der Messfeier gespendet.

 

 

Die genauen Termine/Uhrzeiten finden Sie unter Veranstaltungen und Termine.