Notfalltelefon:

Ab sofort ist die gewohnte Notfall-Telefonnummer wieder erreichbar: 02254-8309909.

 

Sollte der Seelsorger nicht erreichbar sein (z.B. während der Messfeier) sprechen Sie bitte Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer auf die Sprachbox.

Aktuelles

Herzliche Einladung zur Fackelprozession
23.10.2018 - (Dienstag) gestaltet die Kevelaer-Bruderschaft Lommersum und Umgebung wieder eine Fackelprozession ab Swister Turm. Treffpunkt ist um 17:15 Uhr am Swister Turm und um 18:30 Uhr am Schützenheim Vernich (Am Klarenhof 100). Von dort geht es zum Abschluss in die hl. Messe um 19:00 Uhr in Hl. Kreuz, Vernich.
Buchsonntag, 4. November 2018 in der Kath. öffentlichen Bücherei St. Mauritius, Weilerswist
04.11.2018 - Blind Date … mit einem Buch & himmlische Schmuck-Kreationen
KV-Wahl am 17./18. November 2018
17.11.2018 - In allen Gemeinden des Erzbistums Köln finden wieder die Kirchenvorstands-Wahlen statt. Bitte beachten Sie die Aushänge in den Schau- kästen der Pfarrkirchen und die Informationen in den Pfarrnachrichten.
Geänderte Gottesdienstzeiten ab 01.01.2019
01.01.2019 - Als Resonanz auf den im Pfingst-Pfarrbrief beigelegten Umfragebogen hat der PGR in seiner letzten Sitzung beschlossen, ab dem 01.01.2019 die Uhrzeit für alle Abend-Gottesdienste an den Wochentagen einheitlich auf 18:00 Uhr festzulegen.
Indien-Reise mit Pater Roy
04.11.2019 - 21.11.2019: Für diesen Zeitraum plant Pater Roy Sebastian Anchani wieder eine Reise in sein Heimatland Indien. Weitere Informationen folgen.

Frauengemeinschaften im Seelsorgebereich
Weilerswist

 

Alle Termine von Veranstaltungen sind hier chronologisch aufgeführt: Veranstaltungen und Termine

Präses der katholischen Frauengemeinschaften im Seelsorgebereich Weilerswist ist Pfarrer Georg Bartylla. Die Frauengemeinschaften bzw. die Frauengruppen gleichen sich inhaltlich in ihren Aktivitäten, sind jedoch eigenständig.

 

Im Jahre 1993 fand auf Wunsch des damaligen Pfarrers Burkhard Hoffmann ein Treffen aller Vorstände der Frauengemeinschaften im Seelsorgebereich Weilerswist statt. Ziel dieses Treffens war, eine gemeinsame Aktion im Jahr ins Leben zu rufen. So fand im Jahre 1993 zum ersten Mal die Wallfahrt der Frauen im Seelsorgebereich statt.

In diesem Jahr trafen sich die Pilgerinnen in St. Mauritius, Weilerswist zum 25. Mal. 55 Frauen waren am Mittwoch, dem 16. Mai 2018 gekommen. 20 nahmen an der Fußwallfahrt teil, die zum Kreuz am Swister Hof führte. Die nicht so gut zu Fuß gehen konnten, blieben im Jugendheim in der Triftstraße und nahmen an einer Maiandacht teil. Nachdem die Pilgerinnen von der Fußwallfahrt zurückkamen gab es Kaffee und Kuchen. Alle Teilnehmer erhielten von der Kath. Frauengemeinschaft St. Mauritius einen Spiralblock mit der Aufschrift: schön, dass es Dich gibt. Es war die letzte gemeinsame Wallfahrt der Frauengemeinschaften, da es ab Juni 2018 nur noch die Frauengemeinschaften Heilig Kreuz, Vernich und St. Mauritius, Weilerswist gibt. Die Frauengemeinschaften von Metternich und Lommersum haben sich aufgelöst.

Zum Abschluss der Frauenwallfahrt nahmen alle an der hl. Messe um 17:00 Uhr in der Kirche St. Mauritius teil. Pfarrer Georg Bartylla ein herzliches Dankeschön für die feierliche Gestaltung der Wallfahrt und des Abschlussgottesdienstes.

 

 

 

 

Alle Termine von Veranstaltungen sind hier chronologisch aufgeführt: Veranstaltungen und Termine

Präses der katholischen Frauengemeinschaften im Seelsorgebereich Weilerswist ist Pfarrer Georg Bartylla. Die Frauengemeinschaften bzw. die Frauengruppen gleichen sich inhaltlich in ihren Aktivitäten, sind jedoch eigenständig.

 

Im Jahre 1993 fand auf Wunsch des damaligen Pfarrers Burkhard Hoffmann ein Treffen aller Vorstände der Frauengemeinschaften im Seelsorgebereich Weilerswist statt. Ziel dieses Treffens war, eine gemeinsame Aktion im Jahr ins Leben zu rufen. So fand im Jahre 1993 zum ersten Mal die Wallfahrt der Frauen im Seelsorgebereich statt.

In diesem Jahr trafen sich die Pilgerinnen in St. Mauritius, Weilerswist zum 25. Mal. 55 Frauen waren am Mittwoch, dem 16. Mai 2018 gekommen. 20 nahmen an der Fußwallfahrt teil, die zum Kreuz am Swister Hof führte. Die nicht so gut zu Fuß gehen konnten, blieben im Jugendheim in der Triftstraße und nahmen an einer Maiandacht teil. Nachdem die Pilgerinnen von der Fußwallfahrt zurückkamen gab es Kaffee und Kuchen. Alle Teilnehmer erhielten von der Kath. Frauengemeinschaft St. Mauritius einen Spiralblock mit der Aufschrift: schön, dass es Dich gibt. Es war die letzte gemeinsame Wallfahrt der Frauengemeinschaften, da es ab Juni 2018 nur noch die Frauengemeinschaft Heilig Kreuz, Vernich und St. Mauritius, Weilerswist gibt. Die Frauengemeinschaften von Metternich und Lommersum haben sich aufgelöst.

Zum Abschluss der Frauenwallfahrt nahmen alle an der hl. Messe um 17:00 Uhr in der Kirche St. Mauritius teil. Pfarrer Georg Bartylla ein herzliches Dankeschön für die feierliche Gestaltung der Wallfahrt und des Abschlussgottesdienstes.