Notfalltelefon:

Ab sofort ist die gewohnte Notfall-Telefonnummer wieder erreichbar: 02254-8309909.

 

Sollte der Seelsorger nicht erreichbar sein (z.B. während der Messfeier) sprechen Sie bitte Ihren Namen, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer auf die Sprachbox.

Aktuelles

Herzliche Einladung zur Fackelprozession
23.10.2018 - (Dienstag) gestaltet die Kevelaer-Bruderschaft Lommersum und Umgebung wieder eine Fackelprozession ab Swister Turm. Treffpunkt ist um 17:15 Uhr am Swister Turm und um 18:30 Uhr am Schützenheim Vernich (Am Klarenhof 100). Von dort geht es zum Abschluss in die hl. Messe um 19:00 Uhr in Hl. Kreuz, Vernich.
Buchsonntag, 4. November 2018 in der Kath. öffentlichen Bücherei St. Mauritius, Weilerswist
04.11.2018 - Blind Date … mit einem Buch & himmlische Schmuck-Kreationen
KV-Wahl am 17./18. November 2018
17.11.2018 - In allen Gemeinden des Erzbistums Köln finden wieder die Kirchenvorstands-Wahlen statt. Bitte beachten Sie die Aushänge in den Schau- kästen der Pfarrkirchen und die Informationen in den Pfarrnachrichten.
Geänderte Gottesdienstzeiten ab 01.01.2019
01.01.2019 - Als Resonanz auf den im Pfingst-Pfarrbrief beigelegten Umfragebogen hat der PGR in seiner letzten Sitzung beschlossen, ab dem 01.01.2019 die Uhrzeit für alle Abend-Gottesdienste an den Wochentagen einheitlich auf 18:00 Uhr festzulegen.
Indien-Reise mit Pater Roy
04.11.2019 - 21.11.2019: Für diesen Zeitraum plant Pater Roy Sebastian Anchani wieder eine Reise in sein Heimatland Indien. Weitere Informationen folgen.

Geschichte der Frauengemeinschaft
St. Pankratius, Lommersum

 

Damals und heute

Im Jahre 1919 wurde in der Pfarrei St. Pankratius, Lommersum eine Mission gehalten. Während dieser Mission wurde der Mütterverein, heute Kath. Frauengemeinschaft, gegründet. Dem neuen Verein traten sofort 150 Frauen bei. Der Schwerpunkt der Arbeit lag zu dieser Zeit im sozialen Bereich. Es gab auch schon Zusammenkünfte mit Vorträgen und Filmvorführungen.

Ende der sechziger Jahre wurden die ersten Ausflüge unternommen. Seit 1975 gab es die Adventsnachmittage mit Theaterspiel. Diese werden bis in die heutige Zeit jedes Jahr am 1. Adventswochenende samstags und sonntags durchgeführt und von unseren Mitgliedern und vielen Gästen aus nah und fern besucht.

Seit der Gründung wurde der Verein immer durch eine Vorsitzende mit einem Team von 8-12 Frauen geführt. Von 2002 bis zum Jahr 2012 gab es eine Doppelspitze. Seit 2012 besteht der Vorstand aus einem Team von leider nur noch sieben Frauen, die gleichberechtigt die Führung der Frauengemeinschaft übernommen haben. Präses war und ist immer der jeweilige Pfarrer.
Die Jubiläen zum 75-jährigen und zum 90-jährigen Bestehen der Kath. Frauengemeinschaft wurden festlich begangen und es wurde jeweils eine Festschrift aus diesem Anlass herausgegeben.

Aktivitäten unserer Frauengemeinschaft sind u. a. Einkehrtage, Halbtages- und Tagesausflüge, hl. Messen für die Lebenden und Verstorbenen, Martinskaffee, Andacht zum Weltgebetstag, Geburtstagsbesuche zu runden Geburtstagen ab 80 Jahre. Höhepunkt in jedem Jahr sind die Adventsnachmittage mit einem besinnlichen und einem lustigen Teil.
Unsere Frauengemeinschaft hat z. Zt. 183 Mitglieder, davon neun „Ehrenmitglieder“ (90 Jahre und älter).

Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

Auch würden wir uns sehr freuen, wenn jüngere Frauen frischen Wind in unsere Gemeinschaft brächten.

Wenn Sie Interesse haben bei uns mit zu machen oder vielleicht neue Ideen zur Gestaltung haben, sprechen Sie die Frauen unseres Teams doch einfach an.

 

Eine echte Gemeinschaft beginnt in den Herzen der Menschen.